Weiterentwicklung des iNEED® Modells

Lösungsfindung im Rahmen des Arbeitstreffens (v.l.): Sabina Koro (Manager Manuals & Training, Bombardier Transportation Austria GmbH), Franz Santner (Manager RAMS/LCC Manuals & Training, Bombardier Transportation Austria GmbH), Harald Stadlbauer und Bernhard Waage (Geschäftsführer NINEFEB GmbH), Constantin Bähre (Leiter eSolutions, TRUMPF Maschinen Austria GmbH) und Eric Gander (Head of Corporate Technical Authoring, Schindler Aufzüge AG).

Viertes industrielles iNEED® Arbeitstreffen

Am 18.10.2019 fand das 4. Industrie-Arbeitsgruppentreffen zur Weiterentwicklung des iNEED® Modells statt. Zentrale Themen dieses Arbeitsgruppentreffens waren die Informationstypen des iNEED® Modells und deren Verwendung.

Ein mögliches Szenario ist die Verwendung granularer Informationseinheiten aus der Technischen Dokumentation als Input für Chatbots zur Unterstützung von Service-Personal bei Vor-Ort-Einsätzen.

Entsprechende Zukunftsmodelle wurden unter tatkräftigem Einsatz aller Teilnehmenden erarbeitet.

2019-10-21T12:51:00+00:00