Übersetzungsmanagement


Der internationale Markt der Technik macht mehrsprachige Dokumente notwendig. Mit Präzision, Fachkompetenz und Einheitlichkeit können Ihre Dokumentationen rasch in 147 Sprachen übersetzt werden. Native Speaker mit technischem Know-How und fachspezifischer Branchenerfahrung werden eingesetzt um Ihnen mithilfe von Translation Memory Systemen korrekte Übersetzungen zu liefern. Die Endformatierung und Layoutierung erfolgt nach Ihrer zur Verfügung gestellten Vorlage. Abschließend wird im 4-Augen-Prinzip die Richtigkeit der Dokumente geprüft.


Beratung

NINEFEB berät Sie bei der Auswahl und Einführung von Translation Memory, Terminologie-Systemen und damit zu verbindenden Redaktionssystemen. Der Vorteil eines Translation Memory Systems liegt in der einmaligen Übersetzung und Speicherung bereits durchgeführter Übersetzungen. Dadurch werden wiederkehrende Begrifflichkeiten vereinheitlicht und ermöglichen eine homogene Dokumentation.


Terminologiemanagement

Die Herausforderung bei Dokumentationserstellung in verschiedenen Abteilungen ist die Konsistenz der Terminologie. Folglich werden durch eben solche Abweichungen etwaige Übersetzungskosten erhöht. Ein passendes Terminologiemanagement standardisiert und optimiert Ihre Dokumentationen und Übersetzungen. NINEFEB unterstützt Sie bei der Auswahl, Entwicklung, Einführung und Pflege Ihrer Terminologiedatenbank. Durch strategische Verwaltung firmenspezifische Begrifflichkeiten werden Fehlerquellen minimiert und folglich Kosten gesenkt.